Master-/Diplomarbeiten

Jahr Titel Autor Betreuer
2017 Effects of climate change on the Arctic Carbon Cycle V. Klaus Haimberger
Verification in complex terrain with ensemble-analysis S. Kloiber Steinacker
A comparison of volume-, temperature- and freshwater transports through arctic gateways S. Stichelberger Haimberger
2016 Modelling of the Initiation of Deep Moist Convection in Relation to Upper Level Moisture Gradients A. Kainz Haimberger
Variabilität des atmosphärischen Energiehaushalts der Tropen, berechnet für die Periode 1939-66 aus Reanalysedaten M. Landgraf Haimberger
Seismic hazard analysis of the territory of Slovakia using zoneless approach B. Badova Kysel
Analysis and improvement of forecasts of cyclogenesis in the northern Mediterranean Sea with WRF F. Lehner Haimberger
Validation of the 3D seismic model of Malé Karpaty focal zone using seismic noise spectral H/V method A. Dufalová Kristeková
Finite-difference modelling of seismic waves in poroelastic medium D. Gregor Moczo
Volume and energy fluxes in the Arctic Ocean M. Pietschnig Haimberger
Auswertung von Instabilitätsparametern aus Radiosondendaten J. Schweiger Steinacker
Diagnostic wind-downscaling with a mass consistent model using eta-coordinates M. Wind Haimberger
2015 Klassifizierung von Hydrometeoren basierend auf polarimetrischen Wetterradardaten M. Kalcher Haimberger
WFkumerind Resource Assessment in Complex Terrain with a High-Resolution Numerical Weather Prediction Model K. Gruber V. Grubisic
Synoptisch - klimatologische Analyse von Temperaturtagesgängen an Strahlungstagen M. Safner Steinacker
2014 Optimaler Vergleich von Radiosondentemperaturen mit Satellitendaten und Reanalysen R. Ryslavy Haimberger
Parametrisierung der Schneehöhe mit Hilfe von Temperatur und Niederschlag D. Mikula Steinacker
Numerical simulations to support the planning of water-flume experiments B. Goger Grubisic
Dual-polarisiertes Wetterradar versus Mikroregenradar Th. Plank Steinacker
Archäologische Prospektion mit Bodenradar, Fallstudie Mauerbach K. Brüstle Meurers/Götzl (GBA)
2013 Windanalyse im Bereich komplexer Gebäude am Beispiel eines Industriestandortes in Wien Schwechat V. Hirss Steinacker
Einführung in die VERA-Analyse mit Hilfe von Monte-Carlo Verfahren G. Löscher Steinacker
Clustering ECMWF ENS ensemble predictions to optimise FLEXPART plume dispersion ensembles R. Klonner Haimberger
Anwendung von geomagnetischen Methoden in der Archäologie - am Beispiel "Alte Kaisermühlen" J. Rasel Meurers/Ahl (GBA)
Bestimmung der Heiz- und Kühlgradtage im Alpenraum M. Schlaisich Steinacker
Analyse der räumlichen Verteilung und zeitlichen Variabilität des Niederschlags im Sonnblickgebiet D. Leidinger Steinacker
Study of ozone depletion Events in the Weddell Sea, Antarctica, during the Winter Weddell Outflow Study from August until October 2006 E. Stautzebach Jacobi/Steinacker
Verwendung hochaufgelöster Druckfelder zur Erfassung von Niederschlagsereignissen A. Lexer Steinacker
The Interaction of Convective Storms with Complex Terrain - A Case Study of an Alpine Super-Multicell including a Partly Idealized Modeling approach Ph. Scheffknecht Grubišić
Korrektur von operationellen Niederschlagsdaten S. Koblinger Steinacker
Ozonvariabilität des ostösterreichischen Raumes P. Beil Steinacker
Analyse von synoptischen Wolkeninformationen M. Marte Steinacker
Auswertung und Analyse von Strömungslagen anhand der Ostalpinen Strömungslagenklassifikation N. Reiter Steinacker
Monitoring of structural changes of the Gradenbach landslide using signal correlations of near earthquake data A. Domenig Brückl (TU-Wien)
Niederschlagsverteilung bei alpinen Staulagen J. Walderdorff Steinacker
Messung der Grenzschicht mittels RASS und Radiosonde im Großraum Wien C. Flandorfer Steinacker
Untersuchung des langjährigen Verhaltens der Tropopausenhöhe anhand von Radiosondendaten S. Kappel Haimberger
On the localizability of atmospheric tracer sources using a Lagrangian particle Dispersion model in backward mode R. Kaltenberger Haimberger
Untersuchung der Feuchte im Alpenraum K. Hennermann Steinacker
Bodentemperaturvariationen als Proxy für die Schneedeckendauer I. Teubner Haimberger
Evaluation of the added value of LAMEPS contrast to global EPS K. Schmeisser Haimberger
Methode zur Korrektur von Neigungsfehlern bei der zeitlichen Albedo-Messung an wolkenlosen Tagen U. Weiser Steinacker
Objektive Frontenanalyse anhand von Bodenfeldern P. Kainrath Steinacker
Verifikation von Punktprognosen für den Großraum Wien M. Kelemen Steinacker
2012 Temporal trends of ion concentration and deposition in high alpine snow packs from 1983-2011 (Hohe Tauern, Austria) M. Rothmüller Steinacker
Vergleich thermodynamischer Größen J. Schöberl Steinacker
Auswertung von Radarbildern J. Tucek Steinacker
Energie-Casimir-Normen zur Störungsgenerierung in Ensemblevorhersagen J. Bugkel Haimberger
Analyse von Monitoringdaten bei Hangrutschungsgebieten A. Zöchbauer Meurers
Untersuchung der Eigenschaften ausgewählter Verifikationsmaße anhand hochauflösender NWP Modellvorhersagen während MAP D-PHASE S. Umdasch Steinacker
Seismic velocities and attenuation model of the Vienna Basin St. Pfeiler Brückl (TU Wien)
Improvement of short term precipitation forecasts in the Alpine Region using WRF with 3DVAR RADAR reflectivity and SYNOP assimilation J. Rausch Haimberger
Niederschlagsmessungen mit hochaufgelöstem in-situ-Messnetz und Fernerkundungsmethoden während COPS L. Tüchler Steinacker
A Simulation of an undular Bore over the Gulf of Mexico D. Leukauf Grubišić
Vergleichende Untersuchung von Wetterlagen und Ableitungen von Luftdruckfeldern im Hinblick auf Niederschlagsereignisse I. Aschauer Steinacker
Analysis of long-period seismic signals near Bad Ischl F. Mayrhofer Lenhardt (ZAMG)
Application of stacking techniques to 3-D wide-angle data from southern Norway B. Loidl Brückl (TU Wien)
Mehrdimensionale VERA-Analysen A. Holzmann Steinacker
Klimatologische Auswertung von synoptischen Wetterbeobachtungen M. Tiefgraber Steinacker
LIDAR Wind Analysis V. Kumer Grubišić
Study of the Atmospheric Wake of Madeira Island J. Sachsperger Grubišić
BIAS-Korrektur von Windprognosen C. Rieger Haimberger
Bestimmung von Erdbebenparametern aus makroseismischen Daten von Österreich F. Rodler Lenhardt (ZAMG)
Interpretation of temporal gravity variations in Obergurgl – effect of glacial ablation P. Arneitz Meurers
Airborne Gamma-ray Spectroscopy at Volcanoes St. Kauer Supper (GBA)/ Meurers
Analyse von Monitoringdaten bei Hangrutschungsgebieten Zöchbauer, A. Meurers
2011 Downward field continuation – comparing selected methods, and RTP on arbitrary surface N. Kompein Meurers
Klimatologische-statistische Bearbeitung von Tornadoereignissen in Europa K. Amstler Steinacker
Qualitätskontrolle synoptischer Daten A. Steiner Steinacker
Seismic signal analysis using polarization attributes and its applications K. Doblhoff-Dier Brückl (TU Wien)
Verifikation hochauflösender Vorhersagemodelle mit MET und VERA im Rahmen von MAP D-PHASE St. Kiesenhofer Steinacker
Erstellung von Temperaturkarten in verschiedenen Tiefen im südlichen Wiener Becken F. Zekiri Götzl (GBA)/ Meurers
Vergleich von Homogenisierungsverfahren J. Hadzimustafic Haimberger
Verifikationsmethoden für Wetterradarextrapolationen St.  Mayer Haimberger
Relokalisierung von Erdbeben im südlichen Wiener Becken und angrenzenden Gebieten im Rahmen des Carpathian Basins Project St. Hoyer Brückl (TU Wien)
Akquisitionsdesign für die seismische Erkundung des tiefen Wiener Beckens auf Basis eines 3D-Untergrundmodells M. Fuchsluger Brückl (TU Wien)
Der Einfluss des längenabhängigen Ozons auf die winterliche allgemeine Zirkulation in mittleren und hohen Breiten M. Bügelmayer Peters
2010 Modifikation der Bestimmung der Schneefallgrenze in komplexer Topographie Ch. Pehsl Steinacker
Statistisch-Klimatologische Analyse von Konzentrationsschwankungen in Aerosolkomponenten M. Sageder Steinacker/ Puxbaum (TU Wien)
Freie Wetterinformationen im Internet Th. Kumpfmüller Steinacker
The volcanic earthquake swarm of 1999 at the Eastern Gakkel Ridge, Arctic Ocean E. Korger Brückl (TU Wien)
Corrected energy fluxes as evaluated from reanalysis data M. Mayer Haimberger
Statistisches Downscaling von Massenbilanzen österreichischer Gletscher und Berechnung von Zukunftszenarien Springer C. Steinacker
Homogenisierung von Radiosondentemperaturzeitreihen in der Antarktis mit ERA-Interim Daten Radanovics S. Haimberger
2009 3D-Modellrechnung der Karststrukturen des Ox Bel Ha Höhlensystems zur Methodenevaluierung – Aeroelektromagnetik Ottowitz D. Supper (GBA)/ Meurers
Investigation of seismic reflectors in the lower lithosphere of the Eastern Alps and adjacent regions Öberseder Th. Brückl (TU Wien)
Bestimmung der Eismächtigkeitsverteilung dreier Gletscher der Hohen Tauern auf Basis von Ground Penetrating Radar (GPR) Daten Binder, D. Brückl (TU-Wien)
Klimatologie der Starkniederschläge Eibl B. Steinacker
Autobahntemperaturen Nikitsch J. Steinacker
Feuchteflussdivergenz aus COPS-Daten Zeitz F. Steinacker
Auswertung von Nebel und Hochnebel, sowie Prognose mittels logistischer Regression für den Flughafen Wien - Schwechat Dobek A. Dorninger
Untersuchung der Schallausbreitung am Flughafen Wien Schwechat Trapper T. Steinacker
Statische Korrekturen in der Seismik bei komplexen Topographien - Probleme mit Geschwindigkeitsmodellen in übertieften Tälern an Hand eines Fallbeispiels im salzburgerischen Oichtental K. Alten Brückl (TU Wien)
Korrektur von Temperaturpunktprognosen mit einem Kalmanfilter Staufer J. Haimberger
Vergleich von Radiosondendaten mit GPS-Okkultationsdaten Blaschek M. Haimberger
Methoden zur Bestimmung der Schneefallgrenze Rohregger J. Steinacker
Küsten-Fingerprint Kriegler M. Steinacker
Qualitätskontrolle meteorologischer Mesonetzdaten Stuhl B. Steinacker
Analyse der konvektiv verfügbaren potentiellen Energie (CAPE) im Alpenraum Ortner Ch. Steinacker
2008 Distanzmaße beim statistischen Downscaling Dos Santos Cardoso E. Skoda
Etablierung eines automatischen Messnetzes mit WindMaster Ultraschallanemometern: Optimierung einer meteorologischen Station Fitzka M. Dorninger
Klimatologie des Cumuluskondensationsniveaus Pfleger A. Steinacker
Windanalysen im Großraum Linz Gresak R. Steinacker
Erfassung von Mischphasenwolken mittels LIDAR Maurer R. Steinacker
Decadal changes in the global surface energy and water budget Chiodo G. Haimberger
Methoden zur Berechnung von Beschneiungszeiten Hofstätter M. Steinacker
Analyse natürlicher und künstlicher, im Klima-Wind-Kanal erzeugter Niederschlagsformen Brezovits L. Steinacker
Application of 3D tomography methods on a seismic 3D data set Mayer, K. Brückl (TU-Wien)
Veränderung der Schneefallgrenze in Zusammenhang mit Starkniederschlägen im Gailtal Hohenwarter G. Steinacker
Gesamtschneehöhe - Vergleichende Zeitreihenanalyse Jurkovic A. Skoda
Klimatologie der Schneefallgrenze Hofer L. Steinacker
2007 Reconstruction of the surface mass balance of Morteratsch glacier since the little ice age Nemec J. Huybrechts
Vergleichende Anwendung von Gauß- und Langrangen Partikelmodell zur Ausbreitung von Viren Mayer D. Rubel
Vergleiche verschiedener Radiosondentemperaturen Sperka St. Haimberger
Solving the vorticity equation with Lie groups Bihlo A. Hantel
Modellverifikation mittels VERA Gorgas Th. Dorninger
Untersuchung der Bodenunruhe an sechs Breitbandstationen des Österreichischen Erdbebendienstes Jamnig Th. Lenhardt
Unsicherheiten in der Bewölkungsevaluierung mit ISCCP-Daten Strauss F. Ahrens
Objektive Strömungslagenklassifikation mit VERA Biermair N. Steinacker
Gravimetrische Feldfortsetzung und ihre Regularisierung Brazda K. Meurers
2006 Vergleich globaler korrigierter Radiosondentemperaturdatensätze untereinander sowie mit MSU-Satellitendaten Tavolato Ch. Hantel
Mesoskalige Analyse der Feuchteflussdivergenz im Alpenraum Kaufmann H. Steinacker
Statistisches Downscaling in Mitteleuropa Filipovic N. Skoda
Evapotranspiration und konvektiver Niederschlag im LAM ALADIN-AUSTRIA Pistotnik G. Skoda
Untersuchung der zeitlichen Variationen des Erdmagnetfeldes in Österreich Ita A. Meurers
Korrelation von Blitz- und Radardaten Dorau F. Dorninger
Interpolation von Schneehöhen im Alpenraum Stein G. Steinacker
2005 Eddyflüsse der allgemeinen atmosphärischen Zirkulation Mad C. Hantel
Evaluierung modellierter Windfelder im Alpenraum Gruber Ch. Hantel
Mesoskalige Analyse der Windchill-Temperatur im Alpenraum Turecek Th. Steinacker
Auslösemechanismen präfrontaler Konvektion Kiselka A. Skoda
Anwendung der Feldfortsetzungsmethode von Ivan zur Untersuchung der zeitlichen Änderung des Magnetfeldes auf der Insel Vulcano Schattauer I. Meurers
Objektive Analyse der Temperatur der Niederungen Suklitsch M. Steinacker
Numerische Experimente zur Bodenfeuchte - Niederschlag - Wechselwirkung Vogelsang S. Hantel
Anwendung des Gaußmodells zur Berechnung der aerogenen Verbreitung von MKS-Viren Schachner E. Rubel
Energetische Betrachtungen von Inversionen in einer Doline Pospichal B. Steinacker
2004 Evaluierung mesoskaliger Niederschlagsereignisse im österreichischen Südalpenraum Wittmann Ch. Skoda
Stochastisches Downscaling von ECMWF-Datensätzen Maurer Ch. Skoda
Vergleich von GPS- und in-situ-Feuchtewerten Hitsch U. Steinacker
Ortsbezogene Nebelvorhersage mit Hilfe eines Limited Area Modells Lichtenauer S. Skoda
Untersuchung konvenktiver Phänomene mit Hilfe von Fernerkundungsdaten Puchegger M. Steinacker
Grenzschichtkonvektion Steinheimer M. Hantel
Klimatologie des Bodendruckfeldes im Alpenraum Knabl T. Steinacker
Synoptische Klimatologie von Zyklonen im nördlichen Mittelmeer Zeinlinger D. Steinacker
Bestimmung von Flächenniederschlägen über Zentral- und Nordeuropa aus Wetterradardaten Brugger K. Rubel
Ein Vergleich geophysikalischer Meßergebnisse mit radioästhesischen Beobachtungen Götzl G. Seiberl
2003 Objektive hochaufgelöste Querschnittsanalyse Tschannett S. Steinacker
Unterschiedliche Bohrlochmethoden der Hydrogeophysik und weitere Methoden der Hydrologie an verschiedenen Projekten in der Praxis Schmidinger K. Seiberl
Numerical Simulation of Seismic Noise in Canonical Structures Stotter C. Moczo (Bratislava)
Quantitative Auswertung magnetischer Messungen mit Hilfe neuraler Netze Hepperger P. Seiberl
Analyse der statischen Stabilität im Bereich des Alpenraumes Kummerer E. Steinacker
Hochaufgelöste Analysen von Druck- und Temperaturfeldern während Föhn im Rheintal Chimani B. Steinacker
Dauer der Schneebedeckung in der Schweiz und in Österreich Wielke L. Hantel
Berechnung eines Gittermodells mit dem "Optimum Interpolation"-Verfahren zur objektiven räumlichen Analyse von meteorologischen Stationsdaten im Alpenraum DI Bica B. Breitenecker
2002 Standardisierung globaler Klimadaten Kottek M. Hantel
Optimierte Reduktion des Vorticitytransportes Hirtl M. Hantel
Vorhersage des Vereisungspotentials für Luftfahrzeuge mit Hilfe eines Limited Area Model (LAM) Stepanek R. Skoda
Paläoklimatische Rekonstruktionen - ein Vergleich zwischen Klimazeugen und Modellrechnungen Gruber W. Skoda
Betrachtung konvektiver Systeme unter Zuhilfenahme von Meteosat-6 rapid scan während MAP-SOP Auer M. Steinacker
Der Sonnblick im Vergleich mit Radiosondendaten Schneider S. Steinacker
Verifikation globaler täglicher Satellitenniederschläge über den Alpen Skomorowski P. Hantel
Interpretation seismischer Untersuchungen im Bereich Mattersburg/Burgenland durch kinematische und dynamische Ray Tracing Verfahren Marin M. Aric
Refraktionsseismische und tomographische Auswertung der Massenbewegung Hochmais-Atemkopf, registriert mit Texan 125 Haberler A. Brückl  (TU Wien)
Vergleich der Föhnstruktur in 2 Alpentälern Spatzierer M. Steinacker
Beiträge zur Theorie des Eliassen-Palm-Flusses im nichtstationären und nichtlinearen Fall mit diabatischen Prozessen Schmid M. Hantel
Ein Vergleich zwischen bodennaher Divergenz und Niederschlag Wimmer F. Steinacker
2001 Land- und Seewinde am Neusiedlersee Lotteraner C. Hantel
Ermittlung der statischen Korrekturen in der Tiefenseismik Faustmann H. Brückl  (TU Wien)
Klimatologie konvektiver Systeme in den Ostalpen anhand von Blitzdaten Kann A. Dorninger
Der Einfluß von Ammoniak auf die heterogene Nukleation von Nanopartikeln Winkler P. Skoda
Wie realistisch ist der simulierte Niederschlag in Allgemeinen Zirkulationsmodellen über dem Alpenraum? Groll N. Kromp-Kolb
Rekalibrierung aeroelektromagnetischer Messungen mittels bodengeophysikalisch ermittelter Widerstandsverteilung Gröschl G. Seiberl
Anwendung von Blitzdaten für Nowcasting Frank A. Dorninger
Tracking konvektiver Zellen Krennert T. Steinacker
Verifikation von Gebirgswellen in mesoskaligen Modellen mittels Flugzeugmessungen Prodinger R. Steinacker
Quantitative Auswertung aerogeophysikalischer Meßdaten Anwendungsstudie Wiener Becken Eberhart U. Seiberl
Konvektionsdiagnose über dem Alpenraum aus EZMW-Analysen Maurer H. Dorninger
Untersuchung von Gebirgswellen durch Auswertung von Segelflug- und Radiosondendaten Forstner B. Steinacker
2000 Magnetische Untersuchungen im Bereich der Inseln Vulcano und Lipari Österreicher M. Seiberl
Auswertung refraktierter SV-Wellen von Mehrkomponentenaufnahmen Novotny B. Brückl  (TU Wien)
Ein Vergleich zwischen dem bodennahen Wind- und Druckfeld im Alpenraum Ratheiser M. Steinacker
Analyse von Aufzeichnungen eines supraleitenden Gravimeters in Wien Miesbichler K. Meurers
Korrektur des systematischen Fehlers weltweiter, synoptischer Niederschlagsmessungen Ungersböck M. Hantel
Untersuchung des Windfeldes über komplexem Terrain anhand von Heißluftballondaten Greilberger S. Steinacker
Kaltluftfluß in komplexem Gelände am Beispiel Linz-Haselgraben Gepp W. Mursch-Radlgruber
Statistisch-klimatologische Betrachtung der Schadstoffproblematik im Raum Leoben Stutterecker J. Mursch-Radlgruber
Absolutschweremessung Hochkareichlinie Rudel T. Meurers
1999 Anwendung komplex-geophysikalischer Methoden zur Untersuchung einer möglichen Impaktstruktur nahe Raabs/NÖ Kostial D. Kohlbeck  (TU Wien)
Mesoskalige Evaluierung und Analyse des Windfeldes Schmölz A. Steinacker
Einbeziehung multipler Reflexionen zu Interpretation von Pfahlintegritätstesten Ullrich C. Brückl  (TU Wien)
Experimentelle Untersuchung der thermodynamischen Bedingungen in adiabatisch expandierenden Mischungen von Luft mit kondensierbaren Dämpfen Zach S. Skoda
Lokalisierung und Erkundung von Hohlräumen mittels geoelektrischen Messungen (Schwerpunkt 3D-Geoelektrik) Hollaus E. Seiberl
Bestimmung der Wäremeproduktion aus geogenen radioaktiven Quellenam Beispiel des südböhmischen Granitplutons Kamyar H. Seiberl
1998 Luftelektrische Phänomene, insbesondere in Wolken Thun T. Skoda
Anwendung neuraler Netze zur Auwertung von Gleichstromsondierungen Mayer-Bojana B. Seiberl
Anwendungsmöglichkeiten der Dimensionsanalyse auf meteorologische Fragestellungen Stadlbacher K. Kahlig
Wanker G. Seiberl
Spitzenbelastungen der Ozonkonzentration im Großraum Wien - Analyse der meteorologischen Einflußfaktoren Schmittner W. Kromp-Kolb
Geomagnetische Untersuchungen am Ostpazifischen Rücken unter Benutzung simulierter magnetischer Varianten Jochum B. Seiberl
Ein Betrag zur Gewittervorhersage im Osten Österreichs Wadsak M. Steinacker
1997 Räumliche Abminderung von Starkniederschlägen Mattern M. Skoda
Zur Approximation von Vorhersagefehlerkovarianzen in einem barotropen Modell Beck A. Ehrendorfer
Ein Beitrag zur objektiven Frontenanalyse Wostal T. Steinacker
1996 Geophysikalische Untersuchung einer tektonischen Störung Eder T. Aric
Meteorologische Parameter der Windenergienutzung Kury G. Kahlig
Untersuchungen der ultravioletten Strahlung in Wien und auf dem Hohen Sonnblick Simic S. Dirmhirn
Anwendung neuerer Potentialverfahren am Beispiel magnetischer Anomalien im Weinviertel Nemeth R. Meurers
Die Rechnitzer Schieferinsel - Ein Vergleich der aerogeophysikalischen Vermessungen mit der geologischen Situation Barilits P. Seiberl
Entwicklung eines Eliminationsverfahrens zur Entfernung eines im Verlauf der Datenverarbeitung aufgetretenen Störsignals aus einer Seismischen Spur Müller P. Gutdeutsch
1995 Meteorologische Datensätze: Transfer, Plausibilität und Analyse Polreich E. Skoda
Untersuchungen zur Feldfortsetzung zwischen unregelmäßigen Flächen Pail R. Meurers
Elektromagnetische Modellierung von Störkörpern mittels eines Integralverfahrens unter spezieller Berücksichtigung einer aeroelektromagnetischen Meßanordnung Pirker C. Seiberl
Unterschiedliche Bohrlochmethoden der Hydrogeophysik und weitere Methoden der Hydrogeologie an verschiedenen Projekten in der Praxis Schmidinger K. Seiberl
Erdbeben und Lineamente, Versuch einer Korrelation Netolitzky P. Gutdeutsch
Anwendung der Faktorenanalyse auf die aeroradiometrischen Daten im Raum Weitra - Freistadt - Nebelstein Motschka K. Seiberl
Test dreier unterschiedlicher Maiswachstumsmodelle bezüglich einer möglichen zukünftigen Anwendbarkeit in Österreich Köstl M. Dirmhirn
Evaluation diagnostischer Windfeldmodelle für komplexe Orographie an künstlichen Topographien und in der Anwendung für den Ostalpenraum Baumann K. Steinacker
Zum wahrscheinlichen Quellgebiet gemessener turbulenter Ströme über inhomogenen Oberflächen Pöschl P. Hantel
Modellrechnung an aeromagnetischen Daten zur Unterstützung hydrogeologischer Untersuchungen Ahl A. Seiberl
Gravimetrische Modellrechnung am Wiener Becken Smejkal A. Meurers
Bestimmung der Vertikalbewegung aus der Vorticity-Gleichung Pichler R. Hantel
PotentielleEnderträge der Sojabohne in Österreich und ihre modellmäßige Erfassung Csekits C. Dirmhirn
Adaption eines Pflanzenwachstumsmodells der Pferdebohne an österreichische Klimabedingungen und Untersuchung seiner Empfindlichkeit auf Änderungen der meteorologischen Eingabeparameter Formayer H. Dirmhirn
Die Anwendung geoelektrischer Gleichstrommessungen zur Simulation von Schadstoffeinträgen in das Grundwasser mittels Infiltrationsversuchen Supper R. Seiberl
Fallstudien "unerwarteter" Bewölkung südlich der Alpen Winkler R. Skoda
Schwereuntersuchung im Gebiet von Gebharts König C. Meurers
Starkregenauswertung aus dem Salzkammergut gemäß ÖKOSTRA Mischkulnig O. Skoda
1994 Detection of Anthropogenous Disturbances in Aeroelectromagnetic Data Watzal W. Seiberl
Windbeobachtungen an Bergstationen und ihre Aussagekraft bezüglich der Strömung in der freien Atmosphäre Pöttschacher W. Steinacker
Das Verhalten der Globalstrahlung an einigen Stationen in Österreich Zeiner B. Dirmhirn
Energiebilanzen in Waldbeständen Schultheis R. Kahlig
Modellrechnungen am Ostrand der Böhmischen Masse Radinger A. Meurers
Mikrometeorologische Aspekte der Grenzschicht über Wasserflächen Wirth A. Kahlig
Topographische Nahbereichsreduktion für mikrogravimetrischen Untersuchungen im Rauhen Gelände - Anwendung bei der geophysikalischen Bearbeitung von Karstphänomenen Bauer R. Meurers
Niederschlagsstruktur bei Starkniederschlägen Potzmann R. Skoda
Zwei schnelle Verfahren zur automatischen Feldfortsetzung am Beispiel des Meßgebietes Neuberg Schiller A. Seiberl
Frontalpassagen im Alpenraum aus satellitensynoptischer Sicht Lenger R. Kromp-Kolb
Advektionsschemata in mesoskaligen Modellen Wölfelmaier F. Hantel
Die atmosphärische Strahlung an der Erdoberfläche und ihre instrumentelle Erfassung Breycha M. Dirmhirn
Synoptische Analyse von schweren Unwettern Brandner K. Kromp-Kolb
Untersuchung der Verwendungsmöglichkeiten der operationenelln Österreichischen Radardaten Jann A. Kromp-Kolb, Zwatz-Meise
1993 Geoelektrische Untersuchungen des Festgesteinsuntergrundes des Schesatobel/Vorarlberg Salzmann H. Seiberl
Untersuchungen der Grauwackenzone mit Hilfe von Modellrechnungen für aeromagnetisch gefundene Anomalien Hübl G. Seiberl
Bestimmung der Magnetisierungsrichtung geologischer Störkörper in Nordostösterreich Piock-Ellena . Seiberl
Der Einfluß der Wechselwellen in der Kruste auf die Aufzeichnungen von Fernbeben Chwatal W. Gutdeutsch
Interpretation des Schwerefeldes der Kremser Bucht Daneu V. Steinhauser
Untersuchung der Schwerewirkung des österreichischen Anteils der Böhmischen Masse Strobl C. Steinhauser
Elektromagnetik Römer A. Seiberl
Konvektive mesoskalische Phänomene Österreichs und relevante Umgebung satellitensynoptisch quanitativ und qualitativ untersucht Ruhsam M. Kromp-Kolb, Zwatz-Meise
Meeresoberflächentemperaturen - Ihr Beitrag zur Witterungan Küstanstationen Jaritz M. Skoda
Untersuchungen zur Optimierung der TAU-P-Transformation und ihrer Inversen Merz M. Aric
Anwendung geoelektrischer Oberflächenmeßverfahren zur stratigraphischen Klassifizierung von Lockergestein am Beispiel des Meßgebietes Hausruck Schneiderbauer K. Seiberl
Temperaturverhältnisse in der Hermannshöhle Kirchberg am Wechsel Hinweise auf komplexes Höhlenwetter Tiesner A.