Softwarebezug

Der Bezug von Software über den ZID (Zentraler Informatikdienst) ist bekanntermaßen ablauftechnisch neu organisiert worden.

Für Sie/Dich als User hat sich dadurch nichts geändert, Software ist weiter über die EDV-Beauftragten (DI P. Jordakiev, M. Ristic) zu bestellen und wird entweder als Medium übergeben oder persönlich installiert.

Fragen zum Licensing? Antworten HIER, ansonsten stehe ich gerne persönlich zur Verfügung!

Es gibt ausschliesslich MIETlizenzen, die quartalsweise an- und abgemeldet werden kann. Wir dürfen daher im Sinne der Kostenersparnis ersuchen, nicht mehr benötigte Software uns zu melden.

Es ist aber damit auch möglich, auf die jeweils aktuelle Version kostenfrei upzugraden - wir kümmern uns um die damit verbundenen administrativen Tätigkeiten.

Eine Aufstellung der verfügbaren Software mit Stand 24.7.17: 

- für Windows
- für Mac OS
- für Linux

An dieser Stelle sei auch darauf hingewiesen, dass es für einige kostenpflichtige Programme auch gleichwertige Freeware als Ersatz gibt - eine Tabelle gibt es HIER.

M. Ristic

Im Juli 2017