Logo der Universität Wien

Stationsnetz

Das temporäre AlpArray Stationsnetz (farbige Kreise) ergänzt bestehende Permanentstationen (schwarze Dreiecke) und ermöglicht so eine homogene Stationsabdeckung des gesamten Alpenraumes mit einem mittleren Stationsabstand von ca. 40 Kilometern. In Österreich sind insgesamt 37 temporäre Seismometer installiert, 21 davon werden von unserem Institut betrieben. Des weiteren betreiben wir neun temporäre Stationen in der Slowakei.

AlpArray Stationsnetz für Österreich und Slowakei - rote Kreise: Stationen des IMGW, braune Kreise: Stationen des GFZ Potsdam, blaue Kreise: Stationen der LMU München, weiße Kreise: weitere temporäre AlpArray Stationen, schwarze Dreiecke: existierende Permanentstationen

 


 

 

   Startseite   |   Stationsnetz   |   Instrumente   |   Standorte   |   Bilder   

       Datenverfügbarkeit   |    Leistungsspektren   |    Bibliographie   |   Links  

Institut für Meteorologie und Geophysik
Universität Wien

UZA II
Althanstraße 14
1090 Wien

T: +43-1-4277-537 01
F: +43-1-4277-95 37
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0
Letzte Änderung: 24.10.2016 - 15:12