Logo der Universität Wien

Neuigkeiten

Exkursion zum Windpark Bruck an der Leitha

Abbildung 1: Windturbine mit Aussichtsplattform (M. Weissinger).

Abbildung 2: Blick von der Aussichtsplattform Richtung Südwesten (V. Pruckner).

Abbildung 3: Generator im Herzen der Anlage (M. Weissinger).

Abbildung 4: Windanemometer mit Heizstrahlern (M. Weissinger)

Im Rahmen des halbjährlichen Projektreffens im Projekt ICE-CONTROL führte das Projektkonsortium am 28. September 2017 eine Exkursion zum Windpark Bruck an der Leitha durch. Seitens des IMGW nahmen Manfred Dorninger, Lukas Strauss,  Stefano Serafin, Clemens Weiß,  Maximilian Weissinger und Viktoria Pruckner teil. Die rund 45 km südöstlich von Wien gelegene Anlage geht auf ein Bürgerbeteiligungsprojekt im Jahre 1995 zurück und war der erste Windpark in der Region.  Im Jahre 2009 hat die Verbund Renewable Power GmbH den Betrieb übernommen.  Eine Besonderheit des Windparks ist ein Windrad mit Aussichtsplattform. Über eine innenliegende Wendeltreppe (279 Stufen) steigt man auf ca. 60 m Höhe bis ins Gondelniveau.  Neben dem wunderbaren Blick in die Landschaft sind auch leichte Bewegungen des Turmes aufgrund der bewegten Rotorblätter zu spüren.

Institut für Meteorologie und Geophysik
Universität Wien

UZA II
Althanstraße 14
1090 Wien

T: +43-1-4277-537 01
F: +43-1-4277-95 37
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0
Letzte Änderung: 01.04.2014 - 11:57